Fliegende-Juwelen
 
  Home
  Am Anfang
  Über mich
  Kurz und Bündig
  Käfige - Volieren
  Zuchtkanarien
  Prachtfinken
  Kuba Fink
  Chinesische Zwergwachtel
  Mohrenkopfpapageien
  Suche
  Biete
  Welli "Nerd"
  Sir Sydney
  Oona-Devi
  Bilder-Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
  :)
  Impressum
  Mein anderes Hobby


Text zum Bild


Text zum BildText zum Bild

Text zum Bild




Text zum Bild



>Mail me

Text zum Bild


Kurz und Bündig



Der Kanarienvogel
 

 




Darüber sind unzählige Bücher geschrieben worden. In einfacher, aber auch in komplexer Ausführung. Somit hat jeder die Chance sich einen kompetenten Ratgeber zu besorgen.

Erste Priorität hat natürlich die artgerechte Haltung. Darunter fallen die Unterkunft und die Versorgung. An beiden sollte man nicht sparen und lieber ein wenig mehr bieten.



Fertig gemischtes Kanarienfutter wird ja so gut wie überall angeboten. Wenn die Qualität und die Frische stimmen, hat man schon das Grundfutter für seine Lieblinge. Jedoch ist Abwechslung angesagt. Diese kann man durch tägliche Gabe von Salaten oder Wildpflanzen
(Vorsicht manche sind giftig) ergänzen. Auch Obst wird gerne genommen. Jedoch ist das Geschmacksache, aber man wird schon schnell herausfinden, was gerne gefressen und eher gemieden wird.


Das Eifutter ist so eine Sache für sich. Manche füttern es, andere hassen es. Also meine Vögel bekommen es täglich. Nicht nur als Teil des Aufzuchtfutters, sonder ganzjährig.Mache Farbkanarien brauchen dieses zur Farberhaltung des Gefieders. Weswegen man es in zwei Ausführungen erhält. Nämlich in gelb und rot. Aber Achtung, füttert man gelbe Kanarien rotes Eifutter, färbt sich das Gefieder in eine nicht wirklich schöne Farbe um.



Nicht zu vergessen das Grit. Eine Mischung aus zerriebenen
Muschelschalen, welches zur Verdauung unbedingt benötigt wird. Auch enthält es essenzielle Mineralstoffe, welche mitunter zur Eischalenbildung benötigt werden.


Die Einstreu ist abhängig von der Unterkunft. Hat man einen Käfig, eine Zimmervoliere oder eine Außenvoliere. Im Handel werden verschiedene Produkte angeboten.Als Sitzstangen sollte man Äste von verschiedenen Baumarten nehmen. Diese werden auch sehr gerne angeknappert. 



Die Zucht der Kanarien ist sehr einfach. Wenn man keine Nachkommen möchte, kann man die gelegten Eier durch Plastik- Toneier ersetzen. Also, nicht einfach die Eier rausholen und entsorgen, da die Henne dann ununterbrochen neue Eier legt, manchmal bis zum Tode.


Die gezielte Farbkanarienzucht ist nicht so einfach. Da man sehr viele genetische Vorgänge kennen muss, damit die Zucht erfolgreich verläuft.




Ich bin immer noch schwer damit beschäftigt, die Grundlagen der Vererbung zu erlernen und zu verstehen. Leider hat sich das „AHA“-Erlebnis noch nicht eingestellt,damit ich sagen kann:“ Jetzt weiß ich, wie das funktioniert……

 




>Ohne Gewähr<

 
   
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
   
 
  News


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.





Bilder unter "Biete"

..........^v^
..............^v^
....^v^......^v^.....^v^
............^v^

 
Aktuell


 
  Aktuell


der Wellensittich, ♫ ♣* ♥
hat jetzt auch eine Seite….. ♥ ♫ ♣*

Schau doch mal rein.... ♥ ♫ ♣*

Bilder unter

"Welli Nerd"
♫ ♣* ♥

<br /><br /><br />♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♫ ♣* ♥♫ ♣* ♥♫ ♣* ♥
 ♫ ♣* ♥
 ♥♫ ♣* ♥<br />
 ♥♫ ♣* ♥<br />
♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♥♫ ♣* ♥♥♫ ♣* ♥
♥♫ ♣* ♥<br />
♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♥♫ ♣* ♥♥♫ ♣* ♥
 ♥♫ ♣* ♥
♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♫ ♣* ♥ ♫ ♣*♥♫ ♣* ♥

♥♥___ | /. __ ///.-___♥
♪♥___( ` > < ` )____♥
♥♥___(/ / ) (/
 
Schmuck-Design  
  Aktuell


Neue Schmuckstücke
Bilder unter

"mein anderes Hobby"
♫ ♣* ♥
 
Aktualisiert  
  Aktualisiert

Text zum Bild

..."10.03.2014"...
 
Oh, lala.... der 26393 Besucher ist auf dieser Seite gelandet!!!!!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.